1.2 Wirtschaftseinheiten
Unternehmensdifferenzierung nach Art der erstellten Leistung – Lösung

Unternehmen bzw. Betriebe werden häufig nach der Art der erstellten Leistung differenziert.

Je nachdem, ob die erstellte Leistung materiell oder immateriell ist, erfolgt zunächst eine Unterteilung in die beiden Gruppen Sachleistungsbetriebe und Dienstleistungsbetriebe.

Zu den Dienstleistungsbetrieben mit immateriellen Leistungen zählt man z.B. Banken und Versicherungen, Transportbetriebe oder auch Handelsbetriebe.

Bei den Sachleistungsbetrieben kann weiter eine Differenzierung nach den Erzeugungsstufen der Sachleistung vorgenommen werden.

Sachleistungsbetriebe der ersten Erzeugungsstufe sind so genannte Gewinnungsbetriebe. Diese Betriebe gewinnen sogenannte Urprodukte aus der Natur. Hierzu zählen landwirtschaftsliche Betriebe, Fischereibetriebe, forstwirtschaftliche Betriebe oder auch Bergbaubetriebe.

In Aufbereitungsbetrieben erfolgt eine Weiterverarbeitung von Produkten. Die hier erstellte Leistung sind aber noch keine Endprodukte, sondern Zwischenprodukte, die anschließend von anderen Betrieben weiter verarbeitet werden. Beispiele sind hierfür Stahlwerke, Sägewerke oder Raffinerien, die aus Erdöl Zwischenprodukte gewinnen, die anschließend von Betrieben der chemischen Industrie weiter verarbeitet werden.

Verarbeitungsbetriebe erzeugen bei den Sachleistungsbetrieben schließlich die Endprodukte, die nicht mehr weiter verarbeitet werden. Beispiele hierfür sind Automobilhersteller; Möbelhersteller oder Hersteller von chemischen Endprodukten wie Kosmetika oder Waschmittel.