3.4 Personalmanagement
Prämien und Leistungszulagen

Handelt es sich in den unten genannten Fällen jeweils um eine Prämie oder eine Leistungszulage?

Prämie
Leistungszulage
Für den Verkauf von 100 Staubsaugern der Marke Höllenrüssel in einem Monat erhält der Vertreter K. Lauer zu seinem normalen Gehalt zusätzlich 1.000 €.
Da der Mitarbeiter E. Isenhard im abgelaufenen Jahr keine Fehlzeiten wegen Krankheit hatte, erhält er von seinem Unternehmen zusätzlich 500 € ausbezahlt.
Im letzten Quartal hat der Gabelstapelfahrer K. Laus keinen Unfall gehabt. Dafür bekommt er 300 € zusätzlich von seinem Arbeitgeber ausbezahlt.
Der Monteur G. Fährlich war für sein Unternehmen 2 Monate in einem Auslandseinsatz im Irak tätig. Dafür erhält er zusätzlich 2.000 €.
Die Sekretärin H. Rakiri hat den Einsparungsvorschlag gemacht, dass bei Besprechungen unter 2 Stunden kein Gebäck und keine Getränke mehr gereicht werden. Dafür erhält sie 200 €.
Der Fließbandarbeiter B. Scheuer arbeitet in der Nachtschicht. Deshalb bekommt er monatlich 900 € zusätzlich im Vergleich zu den Kollegen, die tagsüber arbeiten.